Business Continuity

Sichern Sie die
Verfügbarkeit Ihrer
Geschäftsprozesse

High Availability

Anwendungen und Daten müssen oftmals 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche verfügbar sein. Aus diesem Grund wird die IT Infrastruktur "high available" ausgelegt. Dazu werden die Hardware-Komponenten so implementiert, dass der Ausfall einzelner Komponenten die Gesamtfunktionalität nicht unterbricht.

Zu "high available" Infrastrukturen gehören z. B. Server Cluster, synchrone oder asynchrone Datenspiegel oder Datenbank Replikas. Die Planung und Implementierung einer HA-Infrastruktur erfolgt in enger Abstimmung mit der IT-Notfall- und Disaster Recovery-Planung.

Im Speicherumfeld kommen unterschiedliche Spiegelfunktionen (synchron oder asynchron) oder spezielle Cluster-Konfigurationen zum Einsatz. Mit diesen Lösungen wird sichergestellt, dass die Anwendungsdaten jederzeit, auch bei Ausfall einzelner Speicherkomponenten, verfügbar bleiben. 

Aus Sicht der Anwendungsverfügbarkeit werden server- oder anwendungsbasierte Cluster eingesetzt. Dabei erfolgt eine Spiegelung oder Replikation der Daten durch das Betriebssystem oder die Anwendung selbst.

Sie haben Fragen?
Sprechen Sie uns an.

Photo of Michael  Todt

Michael Todt

Produktmanager Datensicherungs- und DR-Lösungen
 

Tel.: +49 151 180 251 22

E-Mail: