Storage

Wir sichern Ihr
Datenwachstum

File-Services im Datacenter-Umfeld

Die Bereitstellung flexibler File-Service-Lösungen spielt gerade im Datacenter-Umfeld eine immer wichtigere Rolle, da sich hier in den letzten Jahren sowohl die Anforderungen als auch die Möglichkeiten gravierend verändert haben. File-Services definieren sich generell über die folgenden Eigenschaften:

  • Ablage erfolgt dateibasiert
  • Freigabe im Rahmen einer Ordnerstruktur
  • Zugriff der User erfolgt über ein Berechtigungskonzept
  • Kontrolle und Konsistenz sind Aufgabe des Filesystems
  • Daten können über ein bestehendes Netzwerk geteilt werden
  • Standards für File-Services: CIFS/SMB (Windows) NFS (Unix/Linux) 

Für die IT-Abteilung eines Unternehmens ist es in der heutigen Zeit nicht mehr ausreichend ein simples Netzwerk-Dateisystem bereitzustellen, auf welchem User Ihre Daten ablegen können. Immer mehr Hersteller von Business-Applikationen gehen den Weg und entdecken die Vorteile der dateibasierenden Ablage von Daten. Hierdurch ergeben sich neue Anforderungen an ein File-Service-Konzept hinsichtlich Verfügbarkeit, Performance und auch Administration. Durch diese Entwicklung ergeben sich auch immer mehr Abhängigkeiten zu anderen Systemen oder Services sowie ein gesteigertes Schutzniveau der File-Service-Daten.

SVA begleitet Unternehmen auf dem Weg zu dem für passenden File-Service-Konzept. Von der Aufnahme und Definition Ihrer Anforderungen bis zur Auswahl der passenden Hersteller und Komponenten stehen die SVA-Experten mit Rat und Tat zur Seite. Auch während und gerade nach der Implementierung behalten sie stets den Überblick über die Infrastruktur und unterstützen auch gerne, was den Betrieb oder die Erweiterung angeht.