Storage

Wir sichern Ihr
Datenwachstum

EMC Centera

EMC Centera

Die EMC Centera ist ein Speichersystem für IP-Netzwerke, das speziell für die Speicherung und den schnellen, einfachen Zugriff auf Fixed Content entwickelt wurde. Es ist die erste Lösung, die diese am schnellsten wachsende Art von Informationen auch bei langen Archivierungszeiten online verfügbar hält und deren Integrität ermöglicht.

Die EMC Centera ist das optimale Informationsarchiv für Unternehmen und Organisationen, die eine einfache Lösung für den wachsenden Speicherbedarf von Fixed Content benötigen. Sie kann in intern entwickelte oder branchenspezifische Anwendungen unserer immer zahlreicher werdenden Partner integriert werden. Die EMC Centera vereinfacht das Management, die gemeinsame Nutzung und den Schutz von Content Repositorys aller Größen erheblich.

Anwenderfreundliches Management

Die EMC Centera-Technologie vereinfacht die Systemplanung und das Management von Content-Speichern, deren Größe sich im Terabyte- bis Petabyte-Bereich bewegt. Die EMC Centera verwendet keine typischen Dateisysteme für die Content-Speicherung.

Da keine RAID-Typen ausgewählt, LUNs gebunden oder Dateisysteme erstellt werden müssen, entfällt die Notwendigkeit für Anwendungen, die Komplexität herkömmlicher Speichertopologien auszugleichen bzw. zu managen.

Zugriffsgeschwindigkeit

Die EMC Centera ermöglicht den gemeinsamen, vernetzten und schnellen Zugriff auf einen Fixed-Content-Datensatz mit Zugriffsgeschwindigkeiten von unter einer Sekunde. Dies erhöht den Wert und die Nutzbarkeit von Informationen, die bisher in weniger zugänglicher Form gespeichert waren.

Content-Authentifizierung

Mithilfe der innovativen C-Clip™-Technologie wird jedes Objekt im System so gespeichert, dass es nicht mehr veränderbar, immer authentifiziert sowie transparent für Anwendungen ist.

Virtuelle Pools

Partitionierungsfunktion für Content ohne Verwendung von Standarddateisystemen. Der sichere digitale Content in allen Pools oder im gesamten EMC Centera-System kann einfach gemanagt, durchsucht und von Anwendungen oder Abteilungen mit Zugriffsautorisierung abgerufen werden. 

Schutz vor Löschung

Konfigurierbare Aufbewahrungseinstellungen sorgen dafür, dass Informationen nicht vor Ablauf der festgelegten Aufbewahrungszeit gelöscht werden können.

Content-Management auf Datensatzebene

Die Content-Adressierung ermöglicht Aufbewahrungsschutz und Löschung für jedes Content-Objekt statt nur für jede Platte bzw. jedes Band.

Löschvorgänge mit Auditing

Besonders in Hinblick auf das europäische Datenschutzrecht ermöglichen Löschvorgänge mit Auditing die Löschung von Content-Objekten, für die weiterhin der Zwang einer Aufbewahrungszeit besteht, über einen eingeschränkten und streng überwachten Kanal (nicht verfügbar mit Compliance Edition Plus).