EVENT
|
14.12.2021

IT-Sicherheit: Szenarien, Vorgaben und Lösungen für Behörden

Headerbild Event Sicherheitsgesetz

Die Lage bei der IT-Sicherheit wird immer unübersichtlicher: Unauthorisierte Zugriffe sind ebenso problematisch, wie die Zunahme bei der Cyberkriminalität. Das organisierte Verbrechen und zuweilen auch ausländische Dienste finden dabei fast täglich neue Angriffsvektoren und Angriffsmuster. Um die Resilienz der Systeme der Öffentlichen Verwaltung zu erhöhen, hat der Gesetzgeber erneut angepasste Regulierungen vorgelegt. Es geht um nichts weniger als, die Verfügbarkeit, Integrität, Authentizität und Vertraulichkeit der Daten im Öffentlichen Sektor sicherzustellen.

Gemeinsam mit Fortinet, veranstalten wir am Dienstag, den 14. Dezember von 10:30 bis 11:30 Uhr ein Web-Seminar: Was bedeuten die neuen gesetzlichen und untergesetzlichen Anforderungen konkret und wie können Behörden für aktuelle Entwicklungen gewappnet sein? Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam mit unserem Partner für IT-Sicherheit im Bund, Fortinet, diskutieren und Lösungen zur Prävention und Detektion vorstellen. Wir wollen zeigen, wie Sie mit Fortinet  und der SVA alle regulatorischen Anforderungen erfüllen und darüber hinaus modernste Sicherheitsarchitekturen herausbilden, die auch bisher unbekannten Herausforderungen stand halten.

Termin: Dienstag, 14. Dezember 2021
Beginn: 10:30 Uhr
Dauer: 60 min.
Referenten:  Markus Walting (Fortinet), Thomas Köster (SVA)

Jetzt kostenlos anmelden