Die Zukunft der sicheren Verwaltung: Blockchain als Strategie

Registerführung und Beurkundung spielen eine zentrale Rolle in der Prozesslandschaft der Verwaltung. Der Staat ist in der Rolle des vertrauenswürdigen, neutralen Intermediärs. Hierfür wurde ein Arsenal an analogen Instrumenten geschaffen: Urkunden, Siegel, notariell beglaubigte Abschriften, Zeugnisse, Zertifikate und Durchschläge.

Das BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) hat mit seinem Blockchain-Projekt zur Verbesserung der Zusammenarbeit im Asylprozess gezeigt, wie ein funktionsfähiges und evaluiertes System die behördenübergreifende Kommunikation und den sicheren sowie schnellen Informationsaustausch verbessert. Das BAMF nimmt bezüglich des Einsatzes der Blockchain-Technologie eine Vorreiterrolle unter den Bundesbehörden ein.

Durch die Konvergenz von Cloud, künstlicher Intelligenz, Internet of Things, Big Data und Blockchain ist im Zusammenspiel mit vorhandenen Verwaltungssystemen ein völlig neues Niveau an Innovation und Effizienz möglich. Unser Bestreben ist es, die öffentliche Verwaltung fit für die Blockchain zu machen.

Die Blockchain ist die digitale Entsprechung der Urkunde. Sie ermöglicht die lückenlose, sichere Nachvollziehbarkeit, Unangreifbarkeit und Integrität. Deshalb ist die Blockchain immer dann eine Option, wenn es darum geht, den sicheren Zugriff auf persönliche Daten aus Urkunden und Registern zu ermöglichen. Smart Contracts, intelligente Verträge, ermöglichen die Automatisierung von Verwaltungsvorgängen. Dadurch werden Prozesse effizienter, schneller und sicherer.

Icon RZ

"Wir bieten Erfahrung mit neuen disruptiven Technologien, Expertise im Bereich Blockchain und Cyber Security sowie Know-how für die öffentliche Verwaltung."

Jetzt Infomaterial downloaden:

 Flyer "Blockchain"

Sie haben Fragen?

Falls Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Zum Kontaktformular
Photo
Michael Sasdi
Michael Sasdi
Senior Consultant