Big Data & Analytics

Verstehen und
nutzen Sie Ihre
Daten richtig

Big Data & Analytics

Pure FlashBlade

Pure FlashBlade

Das FlashBlade Scale-Out-Storage wird zunächst über eine 4HE Appliance mit mindestens sieben Blades zur Verfügung gestellt und bietet die optimale Plattform für moderne Daten und Anwendungen. Internes Netzwerk und sämtliche Software sind enthalten. 

Blades

Jedes Blade liefert lineare Skalierung bei Datenverarbeitung, Netzwerkbetrieb und Speicher (17 TB oder 52 TB DirectFlash)

  • Xeon-CPU: Bis zu 8 CPU-Cores, integriert in Networking im Hochleistungsdesign
  • Programmierbarer Prozessor: FPGA mit integriertem ARM-Cors ermöglicht ein einfaches Flash-Management
  • PCIe-Konnektivität: Die schnellste Verbindung zwischen Flash und Prozessor
  • DRAM mit Power-Safe Write Protection: Skaliert die Bandbreite von Schreibvorgängen mit jedem Blade

Purity//FB

Wie bei dem FlashArray//X bietet das Purity-Betriebssystem globales Flash-Management und bequeme Skalierung: einfach Baldes hinzufügen und das System erkennt automatisch Kapazität, Performance, Metadaten-Skalierbarkeit, NV-RAM und Clientverbindungen.

Purity//FB ist für unstrukturierte Daten ausgelegt und unterstützt alle wichtigen FlashBlade-Protokolle, z. B. NFS, SMB, S3/Object und HTTP.

Elastic Fabric

Separate virtuelle Netzwerke isolieren CLIENT, METADATEN und DATENTRANSPORT mit definierten SLAs, während eine einzige Struktur Verbindungskomplexitäten integriert und damit einen nahtlosen Scale-Out-Storage ermöglicht.

Das 320-Gb/s-Ethernet-Netzwerk ermöglicht extrem schnelle und kostengünstige Verbindungen zwischen Client und Blades.

Die Scale-Out-Fabric in Verbindung mit dem DirectFlash Modulen liefern eine Performance mit hoher Bandbreite und äußerst niedriger Latenz.

Data-Hub

Ein Data-Hub wie das FlashBlade fasst die wichtigsten Stärken der vier bekannten Analyse-Silos - Data Warehouse, Data Lake, Streaming Analysen und KI-Cluster - in einer einheitliche Plattform zusammen.

Folgende Funktionen müssen hierfür erforderlich sein:

  • Hoher Durchsatz für Dateien und Objekte
  • Skalierung
  • Performance für Streaming-Analysen von kleinen oder großen Mengen mit jedem I/O-Muster
  • Parallele Architektur für KI-Cluster mit tausenden von Kernen und GPUs

Sie haben Fragen?
Sprechen Sie uns an.

Photo of Frank  Ballwanz

Frank Ballwanz

Partner Manager Pure Storage, Oracle & NVIDIA
 

E-Mail:

Sie möchten weitersuchen?