Business Continuity

Sichern Sie die
Verfügbarkeit Ihrer
Geschäftsprozesse

Business Continuity

Rubrik – Cloud Data Management

Rubrik – Cloud Data Management

Eine einheitliche Softwareplattform stellt die Funktionen Backup, Instant Recovery, Archiving, Search, Analytics, Compliance und Copy Data Management zur Verfügung. Dabei ist es unerheblich, ob die Funktionen im eigenen Datacenter oder in der Cloud oder in beiden Bereichen gleichzeitig realisiert werden.

Rubrik Cloud Data Management bietet eine solche einheitliche Softwareplattform zum Schutz der Anwendungen zwischen Rechenzentren und Clouds, zur Skalierung des Self-Services und zur Verringerung der Komplexität des Betriebs.

Ein wesentliches Ziel von Rubrik ist es, die Backupdaten schneller zur Verfügung zu stellen und dadurch eine sehr geringe RTO-Zeit zu erreichen. Mit Hilfe von Live Mounts können die Backupdaten fast aller Applikationen direkt aus dem Cluster heraus einem Host zur Verfügung gestellt werden. Um Objekte zu schützen, können bereits definierte SLAs im Unternehmen in Rubrik übernommen werden. In den SLAs wird festgelegt wie häufig ein Backup des Objekts erstellt wird, die Aufbewahrungszeit sowie die Replikation auf einen anderen Cluster oder die Archivierung auf einen per CIFS/NFS/S3 kompatiblen Storage oder in die Cloud (AWS, Azure, Google). SLAs in Rubrik sind nicht auf einen bestimmten Objekttyp begrenzt, es lassen sich beispielsweise Virtuelle Maschinen und Datenbanken in einer SLA schützen. Die Mandantenfähigkeit erlaubt es Organisationsstrukturen in Rubrik abzubilden und darauf aufbauend ein Self-Service-Portal für die Benutzer zur Verfügung zu stellen.

Als zentrales Management für eine verteilte Rubrik-Umgebung kommt Polaris zum Einsatz. Polaris ist eine gänzlich neue Möglichkeit, das Datenmanagement über offene APIs zu steuern. Apps im Marketplace, basierend auf Polaris, adressieren Datenkontrolle, Policies, Informationssteuerung, Datensicherheit und Daten Intelligenz.

Ein bereits verfügbares Beispiel ist Radar. Radar ermöglicht es Anomalien im Backup durch eine KI festzustellen und damit mögliche Ransomware-Attacken frühzeitig zu identifizieren. Wird eine Anomalie erkannt, ist es mit Radar möglich mit wenigen Klicks die geänderten Dateien anzuzeigen und auch aus vorhandenen Sicherungen wiederherzustellen.

Sie haben Fragen?
Sprechen Sie uns an.

Sie möchten weitersuchen?