DATACENTER-INFRASTRUKTUR

Wir sichern Ihr
Datenwachstum

DATACENTER-INFRASTRUKTUR

Citrix ShareFile

Citrix ShareFile

ShareFile StorageZones bietet der IT die Flexibilität zu wählen, wo die Daten gespeichert werden. Die vom Kunden verwalteten StorageZones können nun in der Cloud genutzt werden, mit voller Unterstützung für die Datenspeicherung, z. B. mit Amazon S3. Durch diesen erweiterten Support profitieren Unternehmen von der Elastizität und Flexibilität der Cloud und behalten zugleich ihre eigenen Daten und Verschlüsselungs-Keys.

ShareFile arbeitet ständig an Verbesserungen in diesem Bereich und bleibt weiterhin der führende EFSS-Anbieter mit den flexibelsten Optionen für lokale und Hybrid-Speicherlösungen: Kundenbetriebene Rechenzentren, Private-Cloud-Speicherservices von Microsoft Azure und Amazon Web Services oder einer Kombination aus beidem (lokal und Cloud-gehostet).

Erhöhter Datenschutz

Restricted StorageZones ist die Option für vom Kunden gemanagte StorageZones zur Erhöhung des Datenschutzes. Dateien und Megadaten in einer Restricted StorageZone werden mit eigenen Schlüsseln kodiert und der Zugriff ist auf Anwender im Unternehmen beschränkt.

Office 365 Connectors

Office 365 Connectors ermöglicht den sicheren mobilen Zugriff und die Bearbeitung von Dokumenten, die auf SharePoint Online und OneDrive for Business gespeichert sind.

Mit dem ShareFile Connector for Office 365 kann der Anwender:

  • Datenfragmentierung reduzieren und ein einziges Interface für den Zugriff auf noch mehr Dokumenten-Silos schaffen
  • Das ShareFile-Konto mit dem Office 365-Konto verlinken
  • Über die mobile ShareFile-App auf SharePoint Online Dokumentenarchive zugreifen
  • Über die mobile ShareFile-App auf OneDrive for Business-Dateien und -Verzeichnisse zugreifen
  • Dokumente aus einem SharePoint-Team-Verzeichnis ein- und auschecken
  • Mit den sicheren Dokumenteditoren von ShareFile Word-, Excel-, PowerPoint- und PDF-Dateien bearbeiten 
  • Sicher Inhalte von Office 365 zu ShareFile verschieben
  • Diesen in jedes Enterprise Content Management-System integrieren

ShareFile StorageZone Connectors sorgen für den direkten, sicheren, mobilen Zugriff auf Daten, die im Rechenzentrum hinter der Unternehmensfirewall gespeichert sind. Die Connectors für Microsoft SharePoint und Netzwerkfreigaben werden seit ihrer Einführung im letzten Jahr bereits von tausenden Unternehmen genutzt.

Mit ShareFile StorageZone Connectors SDK können Unternehmen Connectors für jedes Enterprise Content Management (ECM-)System bereitstellen und damit weitere Datentypen unterstützen, die Anwender unterwegs über ShareFile nutzen und bearbeiten können.

Mehr Speicheroptionen nutzen

Mit ShareFile Personal Cloud Connectors können Anwender über ShareFile auf ihre Box-, Dropbox-, Google Drive- und Microsoft OneDrive-Konten zugreifen. Unternehmen können damit flexibel steuern, wie und wo Anwender ihre Dateien speichern können.

Verschlüsselungs-Keys verbleiben beim Eigentümer

Mit vom Kunden verwalteten ShareFile StorageZones in Microsoft Azure profitieren Unternehmen von der Elastizität und Flexibilität der Cloud und behalten zugleich ihre Verschlüsselungs-Keys – ein Vorteil, der normalerweise nur bei einer Vor-Ort-Lösung gegeben ist.

Dokumente auf Mobilgeräten erstellen und bearbeiten

Die mobile Dokumenterstellung und -bearbeitung – die bislang Unternehmen vorbehalten war und jetzt allen ShareFile-Anwendern zur Verfügung steht – ermöglicht die Erstellung, Überprüfung und Bearbeitung von Microsoft Office-Dokumenten und die Kommentierung von Adobe PDF-Dateien innerhalb von ShareFile auf Mobilgeräten.

Indem die IT für Nutzer einen nativen Editor zur Verfügung stellt, kann sie die Verwendung von Drittanbieter-Editoren, die unsichere Dateikopien erzeugen und damit die Unternehmensdaten einem Risiko aussetzen, unterbinden.

Sie haben Fragen?
Sprechen Sie uns an.

Stefan Müller

Fachbereichsleiter User Computing
 

Tel.: +49 151 180 25 702

E-Mail: