DATACENTER-INFRASTRUKTUR

Wir sichern Ihr
Datenwachstum

DATACENTER-INFRASTRUKTUR

 

VMware NSX

Unternehmen, die in eine agile Infrastruktur investieren, haben häufig das Problem, dass zwar die Server als virtuelle Maschinen schnell bereitgestellt werden können, jedoch die Bereitstellung und Anpassung von Netzwerk-Ressourcen länger dauert. An diesem Punkt setzt VMware NSX an. VMware NSX bietet die Möglichkeit, die Netzwerk-Infrastruktur der virtuellen Umgebung zu virtualisieren. 

Erst mit einer Virtualisierung der Netzwerk-Infrastruktur sind Unternehmen in der Lage, das Software Defined Datacenter (SDDC) in vollem Umfang aufzubauen. VMware NSX ermöglicht es, die Bereitstellung und Konfiguration von virtuellen LoadBalancern, Firewalls und Netzwerk-Routing zu automatisieren. Hierbei unterstützt VMware NSX die Verteilung von Rechten für die Netzwerk- und Serveradministratoren. 

Neben der Bereitstellung der einzelnen Ressourcen kann die Sicherheit im Rechenzentrum durch die Nutzung von Microsegmentation (Firewalls zwischen allen virtuellen Maschinen, auch im selben VLAN) erhöht werden. Kunden sind mit dieser Funktion in der Lage, praktisch jede virtuelle Maschinen mit eigenen Firewall-Regeln abzusichern. 

Mit VMware NSX ist es möglich, externen Dienste von z. B. Checkpoint Firewalls oder TrendMicro DeepSecurity zu nutzen um die Effektivität der Firewalls und Absicherung weiter zu erhöhen.

Weitere Informationen und Hinweise zur Nutzung von VMware NSX finden Sie in unserem Whitepaper

hier zum Download

Sie haben Fragen?
Sprechen Sie uns an.

Christian Strijbos

Head of Competence Center SDDC
 

Tel.: +49 6122 536-0

E-Mail: