DATACENTER-INFRASTRUKTUR

Wir sichern Ihr
Datenwachstum

DATACENTER-INFRASTRUKTUR

 

DELL EMC Converged System

Auf Rechenlasten zugeschnittenes Rechenzentrum

Definieren Sie Flexibilität im Rechenzentrum vollkommen neu – mit der revolutionären FX Architektur. Das konvergente FX2 2-HE-Rack-Gehäuse ermöglicht Ihnen das schrittweise Hinzufügen oder Austauschen von kompakten, modularen IT-Bausteinen, einschließlich Server, Massenspeicher und E/A-Komponenten, zur Anpassung an jede beliebige Datenverarbeitungsumgebung.

Gehäuseflexibilität für mehr Effizienz

Durch die gemeinsam genutzten Komponenten und Funktionen wie Kühlung, Stromversorgung, Netzwerkgeräte, Verwaltungsoptionen und PCIe-Erweiterungssteckplätze ermöglicht das FX2 Gehäuse eine Vielzahl von Server-/Massenspeicherkombinationen und sorgt so für eine bessere Granularität und mehr Effizienz bei der IT-Ressourcenverwaltung.

Dank des flexiblen Multi-Fabric-E/A-Designs können FX Server alle Arten von Massenspeicher-Datenverkehr – SAN, DAS und NAS – effizient verarbeiten. Grund dafür ist ein für DAS/vSAN-Massenspeicherumgebungen optimiertes Design. Das FX2 Gehäuse bietet darüber hinaus eine einzigartige Dell PCIe-Fabric, die Sie von proprietären Einschränkungen befreit und eine Beschleunigung der Leistung ermöglicht.

Es gibt zwei Versionen des FX2-Gehäuses: Die Konfiguration mit Switches, PowerEdge FX2s, mit Unterstützung für bis zu acht Low-Profile-PCIe 3.0-Erweiterungssteckplätze und die Konfiguration ohne Switches, FX2, eine kostengünstigere Alternative, die über keine Erweiterungssteckplätze verfügt.

Sie möchten weitersuchen?