IT Security

Schutz auf
allen Ebenen

IT Security

Check Point SandBlast Zero-Day Protection

Check Point SandBlast Zero-Day Protection

Hacker ändern konstant ihre Strategien und Techniken, um Sicherheitsmaßnahmen zu umgehen und an Unternehmensdaten zu gelangen. Zero Day Exploit Protection von Check Point beugt Malwarebefall und Zero-Day Attacken vor und ermöglicht gleichzeitig eine schnelle Auslieferung von sicheren Datei-Inhalten.

Traditionelle Sandboxing-Verfahren wurden geschaffen, um vor Zero-Day-Attacken und Advanced-Persistent-Threats zu schützen - aber Cyberkriminelle haben ihre Angriffstechniken dahingehend entwickelt, diese anhand von intelligenter Malware zu umgehen. Um dieser Situation gewachsen zu sein und nicht nur reaktive, sondern vor allem vorbeugende Maßnahmen ergreifen zu können, brauchen Unternehmen eine vielseitige Präventionsstrategie, die dank proaktiver Absicherung die Bedrohungen eliminiert, bevor sie den User erreichen, und dies mit einer modernen CPU-Level-Exploit-Detection kombiniert, die auch getarnte Attacken erkennt.

Check Point SandBlast ist Teil der Produktfamilie der Next Generation Threat Prevention und umfasst Threat Emulation und Threat Extraction. Threat Emulation kombiniert die neue Erkennung auf CPU-Ebene mit neu ausgewertetem Sandboxing auf OS-Ebene.

Sie möchten weitersuchen?