Öffentliche Verwaltung

STARKER PARTNER
für Öffentliche
Auftraggeber

Öffentliche Verwaltung

Innere Sicherheit

WISSEN, WAS WIR WISSEN KÖNNTEN...DIGITALE SPURENSUCHE UND DIGITALE INFORMATIONSGEWINNUNG

Umfassende politische Umbrüche, die Ausbildung globaler Märkte sowie die vielfältige Nutzung neuer Technologien in Wirtschaft und Gesellschaft verändern nachhaltig unser Leben in einer bisher nicht dagewesenen Geschwindigkeit. Smart Home, autonomes Fahren, rechnergesteuerte Produktionslinien, 3D-Drucker oder VR haben sich in unserer Gesellschaft als feste Größen etabliert.

Die Nutzung der technologischen Möglichkeiten eröffnet dabei Straftätern und kriminellen Organisationen neue Möglichkeiten und Wirkungsbereiche. Täter und Tätergruppen sind vernetzt, kommunizieren anonym und organisieren sich fallbezogen.

INFORMATIONEN ALS TREIBSTOFF ERFOLGREICHER POLIZEIARBEIT

Mit zunehmender Technologisierung verzeichnen wir eine massive Zunahme an Kommunikationsdaten und der Datenvolumina im Internet, in Datenspeichern und Netzwerken. Dies entwickelt sich für die Aufgabenerfüllung der deutschen Polizei und auch für die Wirtschaft zu einer immer größeren Herausforderung.

Das Thema Big Data im Sinne von Massendaten ist in allen Tätigkeitsbereichen der Polizei relevant. Dies gilt nicht nur für kriminalpolizeiliche Fragestellungen, die zumeist als Erstes in den Focus kommen, sondern auch schon in allgemeinen Sicherheitsbetrachtungen bzw. schutzpolizeilichen Lagen. Die „wichtigen“ Informationen in kürzester Zeit aufzunehmen und deren Bedeutung und Relevanz zu erkennen, gestaltet sich dabei als eine der hauptsächlichen Herausforderung dieser Dekade. Eine manuelle Suche nach den relevanten Informationen durch Analysten ist zeitraubend und führt nicht mehr zu hinreichenden Ergebnisse.

INFORMATIONSGEWINNUNG UND DER INFORMATIONSRAUM

Die Informationsgewinnung ist ein zielgerichteter Prozess. Dabei bestimmt die Zielsetzung der Fragestellung die Art und die Anzahl der notwendigen Komponenten. Die Informationsgewinnung und Wissensgenerierung ist ein Prozess.

Die Datenbasis für die Analysen liefert ein gemeinsamer Datenpool, der Informationsraum.

Vor die Lage kommen

UNSER LÖSUNGSANGEBOT

Die von uns angebotenen Lösungen bieten intelligente Wege, aus großen Datenmengen nur diejenigen Informationen zu extrahieren, die für die Herstellung eines zutreffenden Lagebildes über bestehende Gefahrenlagen oder in einem Strafermittlungsverfahren von Bedeutung sein können. Der Komponenten-basierende Aufbau unserer Lösungen richtet sich streng nach den fachlichen Bedürfnissen unserer Kunden. Beispielsweise verfügen sie über ein "Sprachverständnis" und können dadurch unstrukturierte Daten, wie Fließtext-Dokumente, Formulare, Metadaten aus Videos oder Photos oder Kommunikationsdaten, inhaltlich bewerten. Dies führt die Analysten bzw. Ermittler schnell und sicher zum Ziel.

DIE KOMPONENTE FORENSIK

Die Komponente Forensik (Technologie von NUIX) erlaubt eine schnelle primäre Erschließung und initiale Auswertung von Datenbeständen. Nachfolgend einige exemplarischen Fähigkeiten:

  • Automatische Multi-Klassifizierung der Daten
  • Entitäten Erkennung
  • Finden versteckter Dateien
  • Finden manipulierter Dateien
  • Filterung von Duplikaten
  • OCR (optical character recognition)
  • Bilderkennung
  • Darstellung von Kommunikationsnetzwerken

DIE KOMPONENTE PREDICTIVE POLICING

Die Komponente Predicitive Policing (Technologie von IBM) erlaubt Vorhersagen und Mustererkennungen mittels statistischer Verfahren. Predictive Policing bietet umfängliche Hilfestellungen für die Erstellung und Bewertung von Modellen, führt zu einem besseren Datenverständnis, erlaubt eine Prüfung der Datenqualität und ermöglicht eine Vorhersage von Kriminalitätsschwerpunkten oder Einsatzrisiken.

TIEFE ANALYSE (UN)STRUKTURIERTER MASSENDATEN - MIT ALPHA_PERMUS DIE RELEVANTEN INFORMATIONEN FINDEN

alpha PERMUS bietet intelligente Wege, aus einer großen Datenmenge nur die Dokumente und Daten zu extrahieren, die für die Herstellung eines zutreffenden Lagebildes über bestehende Gefahrenlagen oder in einem Strafermittlungsverfahren von Bedeutung sein können. alpha_PERMUS verfügt über Sprachverständnis und kann dadurch auch unstrukturierte Daten, wie Fließtext-Dokumente inhaltlich bewerten. Dies führt die Analysten bzw. Ermittler schnell und sicher zum Ziel. Als Quellmaterial kommen alle öffentlichen Datensammlungen wie das World Wide Web, das sogenannten „Darknet“, soziale Medien, polizeiliche Datenbestände (auch als Teilbestand) aus Vorgangsbearbeitungssystemen, Fallbearbeitungssystemen, Fahndungsbeständen, polizeiliche Kriminalstatistik, sonstige elektronisch erfasste Akten (z.B. eAkte) und staatsanwaltliche Datenbereitstellungen in Betracht. alpha_PERMUS kann auch als effektive Fortführung des PIAV-Ansatzes („Polizeilicher Informations- und Analyseverband“) in der deutschen Polizei angesehen werden und über PIAV landesweit dem Einzelfall entsprechend relevante Daten verfügbar machen.

Alles aus einer Hand

Unser Portfolio umfasst „end to end Lösungen“ und zugehörige flankierende Prozesse:

  • Unsere Mitarbeiter haben jahrelange Projekterfahrung im Umfeld der Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben.
  • Unsere Teams arbeiten interdisziplinär und bestehen aus anerkannten Spezialisten.
  • Wir arbeiten in enger Abstimmung mit allen führenden Hardware- Softwareherstellern und Beratungsfirmen.
  • Wir testen unsere Lösungen auf eigenen Systemumgebungen und zeigen Lösungen live.
  • Wir bieten ein 24 x 7 Service Center für First und Second Level Support.
Vor die Lage kommen

Sie haben Fragen?
Sprechen Sie uns an.

Dr. Günther Schöbel

Direktor Systemlösungen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben
 

Tel.: +49 151 180 278 90

E-Mail: