Produkt-Finder

Ganzheitliche
Lösungen für
Ihren Bedarf

Produkt-Finder

IBM Linear Tape File System

IBM Linear Tape File System

Das Linear Tape File System (LTFS) bietet einen direkten, intuitiven Zugriff auf Daten, die auf LTO5 oder LTO6 Bändern sowie auf IBM 3592 Bändern gespeichert sind. Somit sind für den Zugriff auf Daten keine zusätzliche Bandmanagement-Software und Programme mehr erforderlich.

Für die Implementierung des Linear Tape Filesystems stehen die folgenden Software-Editionen zur Verfügung:

Single Drive Edition

Mit der IBM Linear Tape File System Single Drive Edition (LTFS SDE) können Benutzer auf alle Daten zugreifen, die sich auf einer Bandkassette in einem eigenständigen Laufwerk befinden, das direkt mit einem Server verbunden ist. Der Zugriff ist dabei genauso einfach wie bei Festplatten. Die LTFS SDE nutzt das Format des Dateisystems und die Ressourcen des Betriebssystems, auf dem sie ausgeführt wird.

Library Edition

Die IBM Linear Tape File System Library Edition (LTFS LE) kann in einer Bandbibliothek einzelne oder mehrere Bandkassetten unterstützen, wobei die für den Datenzugriff benötigten Kassetten automatisch geladen werden. Das System zeigt Inhalte der Bandbibliothek in der grafischen Benutzeroberfläche (GUI) des Betriebssystems an (in der Regel in einer Verzeichnis-/Baumstruktur).

Enterprise Edition

Mit LTFS EE verläuft der Zugriff auf Daten, die auf Bändern statt auf Festplatte gespeichert sind, vollkommen transparent. GPFS verwaltet einen Verweis auf die auf Band befindlichen Daten und ruft die Daten, falls erforderlich, ohne Benutzer- oder Bedienereingriff ab

LTFS Storage Manager

Mit IBM LTFS Storage Manager (LTFS SM) Software gestaltet sich der Zugriff auf Daten, die nicht auf Festplatten, sondern auf Bändern gespeichert sind, völlig transparent. LTFS SM sorgt in der gesamten Speicherumgebung für maximale Performance und zuverlässigen Zugriff. Rechenzentren lassen sich so mit geringeren Ausgaben für Medien, Platz und Strom erweitern.

Sie haben Fragen?
Sprechen Sie uns an.