Storage as a Service von SVA
Powered by NetApp Keystone

Ab und zu ist es notwendig, Dinge aus einem anderen Blickwinkel zu betrachten, um sicherzustellen, dass man mit der gewählten Strategie auch die gewünschten oder notwendigen Ziele erreichen bzw. umsetzen kann. Das gilt sowohl für die eigene Geschäftsstrategie als auch für die passende Auswahl an Lösungen oder Technologien. Geschäftliche Anforderungen machen es immer wichtiger, auf neue Trends und Themen flexibel reagieren zu können.

Doch wie lässt sich dabei ein zuverlässiger und sicherer Betrieb einer Storage-Lösung mit planbaren Kosten realisieren, ohne dass ggf. andere interne Projekte gefährdet werden?

Gemeinsam mit unserem Partner NetApp bieten wir Ihnen durch die Kombination aus lokalem NetApp Storage, optional flexiblen Cloud- und anderen Services umfassende betriebliche und finanzielle Flexibilität. Die Beschaffung und Nutzung sowie der Betrieb Ihrer Hybrid-Cloud-Umgebung wird so vereinfacht. Aufwendiges Management von Storage-Infrastrukturen oder langwierige Beschaffungszyklen gehören der Vergangenheit an. So können Sie Ihre Storage-Kosten besser an Ihre geschäftlichen Anforderungen anpassen, die Amortisierung beschleunigen und Ihre Mitarbeiter können sich auf wichtige Geschäftsabläufe oder Projekte konzentrieren.

NetApp Keystone Logo

Ihre Vorteile mit SVA STaaS

  • Weniger Investitionskosten im Vorfeld

  • Keine überflüssigen Ausgaben und Überprovisionierung

  • Storage-Kosten passen sich Ihrer geschäftlichen Aktivität an

  • Einfache Skalierung von Daten-Storage-Services in Ihrer gesamten Hybrid-Cloud-Umgebung

  • IT-Personal wird entlastet und kann sich auf wichtigere Projekte konzentrieren  

  • Bessere Performance, Datensicherung, Sicherheit und Compliance

Der Weg zu Ihrem maßgeschneiderten Storage-as-a-Service-Angebot

Storage as a Service von SVA basiert auf der nutzungsbasierten Bereitstellung von Storage (OPEX-Modell) auf Grundlage des NetApp Keystone-Modells. Sie investieren daher nicht in die Anschaffung einer Storage-Lösung, sondern beziehen Ihren Storage bedarfsorientiert als Subscription.

Dabei definieren Sie im ersten Schritt die folgenden Parameter:

  • Laufzeit/Nutzungsdauer 1 bis 5 Jahre

  • die gewünschte Kapazität Ihrer Lösung

  • die gewünschte Güteklasse Ihrer Kapazität entsprechend Ihrer Performanceanforderungen

  • in welcher Weise wir Sie als SVA beim Betrieb unterstützen dürfen

Sie möchten etwas über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von SVA Storage as a Service auf Basis NetApp Keystone erfahren oder Sie sind sich unsicher, ob dieses Konzept zu Ihnen oder Ihren Anforderungen passt?

Sprechen Sie uns an, gemeinsam mit unseren Experten bewerten wir Ihre Anforderungen und begleiten Sie auf Ihrem Weg zu Ihrer neuen flexiblen und nutzungsbasierten Storage-Lösung!

Sie haben Fragen?

Falls Sie mehr zu diesem Thema erfahren möchten, freue ich mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Zum Kontaktformular
Marc Riedel
Partner Manager