Use case

Rehosting SQL Server on Azure

Rehosting SQL Azure Referenz Bild

Kundenprofil

Das Forschungs- und Entwicklungsunternehmen ist in der Pharma- und Biotechnologie tätig und bietet seinen Kunden eigene und kooperative Forschungs- und Entwicklungslösungen an.

Die Herausforderung

Die in der Pharma- und Biotechnologie gesetzlich vorgeschriebenen Sicherheitsstandards machen es nicht einfach, Services in der Cloud zu konsumieren oder bereitzustellen. Vor diesem Hintergrund war der Kunde auf der Suche nach einem modernen Cloudanbieter, um den Schritt in die Cloud wagen zu können. Die Wahl fiel auf Azure, da diese Plattform dem Kunden passende und zukunftsorientierte Services bot.

Die Lösung

Im Zuge eines Workshops wurde mit Hilfe des von SVA entwickelten Azure-Vorgehensmodells eine nach SVA Best Practices definierte Umgebung aufgebaut. Hierbei wurden alle Funktionsbereiche sowie die mögliche Integration der Azure SQL-Services berücksichtigt. Um die SQL-Services ausfallsicher und performant zur Verfügung stellen zu können, wurde ein Konzept ausgearbeitet und darauf aufbauend eine Umgebung implementiert, die den aktuellen Maßstäben der Technik entspricht.

Zu Beginn der SQL-Datenbankmigration wurden die aktuelle Umgebung und die zuvor definierten Datenbanken einem Assessment unterzogen. Hierbei wurden alle instanz-, datenbank- und migrationsspezifischen Informationen aufgenommen und inventarisiert. Die konkrete Migration der Datenbank war dann abhängig von der Größe und Änderungsrate der Datenbankinhalte. Bei den SQL-Datenbanken war es der SVA möglich, den Restore der Datenbank mit einem sogenannten No-Recovery durchzuführen. So konnten nach dem Restore der Vollsicherung weitere Diff-und Log-Backups nachträglich hinzugefügt werden.

Die Vorteile

Durch Microsoft Azure profitiert der Kunde nun von einer hohen Performance und Flexibilität. Für die SQL-Datenbanken wurde die Grundlage für weiteres Wachstum erschaffen und eine kürzere Downtime der Anwendung ermöglicht. Des Weiteren wurde sowohl die Migrationszeit als auch die benötigte Zeit für den Restore der Vollsicherung reduziert. Auch die Transparenz über die Sicherheitsstandards konnte durch Azure Security deutlich verbessert werden.

Fazit

Das Gesamtergebnis des Cloud-Projekts ist laut Kunde sehr positiv ausgefallen. In Zukunft wird der Kunde weitere Workloads in die Microsoft Cloud verlagern, da ein eigenes Rechenzentrum durch die geringe Flexibilität und den hohen Betriebsaufwand nur begrenzt infrage kommt.

Rehosting SQL Azure Referenz Microsoft und SVA Logo

Lösungskomponenten

Microsoft Azure

  • Azure IaaS
  • Azure SQL
  • Azure Migrate
  • Azure Storage
  • Azure Networking

SVA Cloud

  • Azure Vorgehensmodell
  • Rehosting von Windows-Servern auf Azure
  • Rehosting von SQL-Datenbanken auf Azure