Referenz

Sicherer Datenbank-Betrieb: Universitätsklinikum Mannheim setzt auf SVA Operational Services

Mit 24x7-Service rund um die Uhr von Experten betreut.

Uniklinikum Mannheim

Auf einen Blick

AUFGABE
Problemlösung und Sicherstellung
des Datenbank-Betriebs.

 

VORTEILE

  • Schnelle Lösungsfindung
  • Unterbrechungsfreier DB-Betrieb
  • Mehr Zeit für andere IT Themen
Download gefällig?

Laden Sie sich unsere Referenz bequem als PDF herunter.

 

Jetzt herunterladen

Universitätsklinikum Mannheim

Das Universitätsklinikum Mannheim ist das größte Krankenhaus in Mannheim und ein Krankenhaus der maximalen Vollversorgung. Es verfügt über rund 30 Kliniken und Institute fast aller medizinischen Fachrichtungen. Mit modernsten Geräten und Methoden behandeln die Ärzte in den einzelnen Kliniken, Zentren und Instituten nahezu alle Krankheiten, einschließlich seltenen Erkrankungen.

Herausforderung

Das Universitätsklinikum Mannheim betrieb einen älteren Microsoft SQL Cluster, dessen Release aus dem Support gelaufen war. Auch die Leistung dieser alten Maschinen war unbefriedigend, einige waren nicht mehr ausreichend performant. Nach einer initialen Performance-Untersuchung durch die SVA-Experten wurde der Bedarf erkannt, einen neuen Cluster mit aktuellem Release und optimiertem Setup zu installieren, um diese Probleme abzustellen.

Lösung

Der Kunde hatte zuvor andere Dienstleister mit den Performance-Problemen betraut, die aber keine Ursache fanden und daher keine Lösungen anbieten konnten. Da SVA bereits in anderen Bereichen erfolgreich beim Universitätsklinikum Mannheim tätig war und Vertrauen in das umfassende Know-how der Experten bestand, wurden sie auch in diesem Fall um Unterstützung gebeten.

Die Spezialisten der SVA konnten die Performance-Probleme identifizieren und auf die Storage-Systeme zurückführen. Als akute Notlösung wurde der alte Cluster um einen zusätzlichen Node erweitert, um die Last besser zu verteilen. Dies hat die Performance spürbar verbessert, und die kritischen Anwendungen liefen wieder mit der gewünschten Leistung. Nach dieser Sofortmaßnahme war das UK Mannheim noch überzeugter von SVA und beauftragte das Setup eines aktuellen SQL Clusters. Es wurde ein SQL 2019 Always On Availability Group Cluster installiert, der nun auch von den SVA Operational Services betrieben wird. Dieser unterstützte nicht nur bei der Migration von Datenbanken vom alten zum neuen Cluster, sondern kümmert sich auch um eine Vielzahl weiterer, verbundener Themen wie vereinzelte Altsysteme, User-Management, Wartungsjobs, Backups, Datenbanküberwachung und sonstige Systempflege.

Inzwischen sichert ein 24x7-Vertrag den reibungslosen Betrieb, denn SVA kann dank seines Operational-Services-Teams diesen IT-Bereich rund um die Uhr betreuen: Mit SLAs, die deutlich kürzer sind als bei einem herkömmlichen 9x5-Vertrag, und einer ständigen Rufbereitschaft. Bei kritischen Problemen werden die Experten so auch nachts und am Wochenende aktiv. Bei Problemen mit produktiven Systemen kann jederzeit über einen Anruf im SVA Operations Center oder per Mail ein Service Request eröffnet werden, der
dann umgehend bearbeitet wird.

Langfristige Entlastung des IT-Betriebs

Das IT-Team des Universitätsklinikums ist hoch zufrieden mit dieser schnellen und kompetenten Unterstützung. Tickets werden binnen kürzester Zeit bearbeitet, selbst bei zunächst unbekannten Systemen kann sofort geholfen werden. Die Übernahme des Cluster-Betriebs durch SVA beinhaltet Installation, Überwachung und Patches, die Anlage neuer Datenbanken und User sowie die Unterstützung bei Anwender-Problemen und Fragestellungen. Inzwischen wurde der Datenbanksupport aufgrund der guten Erfahrung mit den SVA Operational Services auch auf den alten, noch immer betriebenen SQL Cluster ausgeweitet, nachdem dieser technische Probleme hatte und vom bisherigen Dienstleister nicht adäquat betreut wurde. Er konnte von den Experten repariert und ebenfalls in den Support überführt werden.

Seitdem ist es zu keinen weiteren Ausfällen der Systeme gekommen, so dass die IT des Klinikums Mannheim sich auf andere Kernthemen konzentrieren kann.