Referenz

Höchste Standards für IT-Sicherheit bei Visametric

referenz

SVA unterstützt internationalen Dienstleister bei BSI-GrundschutzZertifizierung


Aufgabe

Unterstützung bei Vorbereitung und Durchführung der Zertifizierung für den IT-Grundschutz gemäß BSI bzw. des ISO-Standards 27001
 

Lösung
VisaMetric wählte SVA für die Durchführung des Zertifizierungsaudits, da sie über die notwendigen Qualifikationen und Zertifizierungen der Mitarbeiter verfügt und schnell auf die Anfrage reagieren konnte. Die SVA-Experten führten alle Arbeiten aus, die einem Auditteam gemäß den Anforderungen des BSI und dem Zertifizierungsschema für ein Zertifikat nach ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz in der aktuell gültigen Version vorgeschrieben sind. Geprüft wurden dabei Konzept, Leitlinien und Ressourcen des Sicherheitsprozesses, deren Umsetzung, Aufrechterhaltung und kontinuierliche Verbesserung nach BSI-Standards. Das Zertifizierungsaudit der VisaMetric ist insofern besonders, als dass hier ein ausländischer Dienstleister alle Büros und Visacenter nach ISO 27001 auf der Basis von IT-Grundschutz des BSI zertifiziert hat. Die ISO 27001 schreibt dabei vor, dass diese Prüfung ausreichend Stichproben enthält. In diesem Fall wurden daher vier Niederlassungen besucht und geprüft. Um das Zertifikat aufrechtzuerhalten, erfolgen jährliche Überwachungsaudits, die das ISMS, Stichproben der Grundschutz-Bausteine und dann auch andere internationale Niederlassungen umfassen. Die SVA-Experten hielten alle vom Auswärtigen Amt gesetzten Fristen erfolgreich ein. Visametric erfüllte die hohen Anforderungen für eine Zertifizierung und das BSI stellte das Zertifikat aus.

 Vollständige Referenz ansehen