Referenz

Neue IT-Infrastruktur: Stadt Brandenburg setzt auf HCI-Lösung mit VMware und Fujitsu

SVA Referenz Stadt Brandenburg

Hyperkonvergentes Konzept der SVA bietet skalierbare und leicht zu administrierende Lösung

Aufgabe
Aufbau einer neuen IT-Infrastruktur-Komplettlösung, Performancesteigerung der Produktiv- und Backup-Umgebung und Optimierung des gesamten Service-Konzeptes.

Lösung
Die SVA-Lösung realisiert eine hyperkonvergente Infrastruktur (Hyperconverged Infrastructure, HCI) auf Basis von vSAN Ready Nodes mit Fujitsu PRIMERGY-Technologie und VMware ESXi zur Virtualisierung. Der zentrale Speicher für die Servervirtualisierung wird mittels VMware vSAN bereitgestellt. Die Netzwerk-Infrastruktur basiert auf 10-Gigabit-Technologie, sodass die neuen Systeme mehrfach redundant betrieben werden können. Zukunftsweisend sind die Switches bereits mit mehreren 40 Gigabit Uplinks ausgestattet. Die HPE FlexFabric 5700 Switches bilden in sich eine komplett redundantes Netzwerk für die gesamte Virtualisierungsinfrastruktur.

VOLLSTÄNDIGE REFERENZ ANSEHEN